Das Unternehmen Tusch und Richter

Seit über 60 Jahren ist nun die Firma Tusch & Richter als Familienunternehmen im Vertrieb und im Service für spanabhebende Maschinen, Blechbearbeitungsmaschinen sowie für Metallkreissägen und Metallbandsägen erfolgreich tätig.

Wir stehen Ihnen von Anfang an beratend zur Seite, ob für metallverarbeitendes Handwerk, oder CNC Zerspanungsfirmen, sowie allgemeiner, oder Spezialmaschinenbau. Wir ermitteln mit Ihnen zusammen die für Ihre Bedürfnisse und Produkte optimalen Maschinentypen, und können in unserer Vorführhalle Testläufe fahren, um eventuell zusätzlich benötigte Komponenten zu ermitteln.

Zahlreiche zufriedene Kunden aus dem Maschinen- und Anlagenbau, sowie aus dem Metallhandwerk, sind in Deutschland, Österreich und in der Schweiz ansässig. Somit kann die Maschine  Ihres Interesses jederzeit in Ihrer Nähe besichtigt werden. Gerne stellen wir den Kontakt her.

Die bei uns vom Hersteller eintreffenden Maschinen für CNC Fräsen, CNC Drehen,und CNC Blechbearbeitung werden nach dem Abladen und Reinigen sorgfältig von den Technikern geprüft, bevor die Auslieferung organisiert wird. Eine Vorabnahme der Maschine mit dem Kunden in unserer Halle mit dessen Werkstücken ist jederzeit möglich.

Gerne übernehmen wir auch, nach Vereinbarung, für Sie das Anliefern, Abladen und Einbringen Ihrer neuen Werkzeugmaschine. Die Inbetriebnahme und Einweisung ist bei den meisten CNC Werkzeugmaschinen und CNC Blechbearbeitungsmaschinen aus dem Hause Tusch & Richter inbegriffen. Nach der Einweisung in Ihrem Betrieb, stehen wir weiterhin telefonisch für die Maschinenbediener zur Verfügung.

Sollten Sie Interesse an einer "Gebrauchten" haben, finden Sie unseren aktuellen Lagerbestand an spanabhebenden Maschinen und Blechbearbeitungsmaschinen hier auf dieser Homepage.

Sollten Sie dort nichts Passendes finden, senden Sie uns eine E-Mail. Wir werden Ihnen bei der Suche nach einer Alternative gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Kunden, die uns ihr Vertrauen schenken

 
 
 
 

Die Geschichte unseres Unternehmens

1950

  • Firmengründung durch Otto Tusch. Verkauf von Schweißgeräten und Autogen-Brennschneidanlagen. Schweißgasentwickler mit Carbid. Firmensitz der „Otto Tusch OHG“ ist ein von einem Landwirt gemieteter Stadel in der Adolf Schmetzer Straße, Regensburg
  • Oswald Richter beginnt als Verkäufer im Außendienst seine lange Laufbahn in der Firma. Fahrzeug: DKW Bus mit Zweitmotor. Vertretung von Messer – Griesheim und Zinser.

1956

  • Umfirmierung in „TUSCH + RICHTER KG“ Oswald Richter wird Teilhaber in der Firma.

1960

  • Neubau und Umzug in die Greflinger Straße, Regensburg. Im Eigenbesitz jetzt: Wohn- und Geschäftshaus mit angrenzender Maschinenhalle

1964

  • Verkauf von gebrauchten Werkzeugmaschinen und neuen Elektro-Werkzeugen für das Handwerk. Im Programm: alle Arten von Handwerkzeugen, Zubehör wie Sägeblätter für Bügelsägen usw.

1965

  • Mehr und mehr Vertrieb auch von fabrikneuen Werkzeugmaschinen wie: Meuser Drehmaschinen, Behringer Bügelsägen, Alzmetall Bohrmaschinen, Schleifböcke, bulgarische Dreh- und Fräsmaschinen

1970

  • Neubau Maschinenhalle Obertraubling mit Krananlage 1000 m². Immer noch bilden gebrauchte Maschinen den Hauptanteil des Geschäftes. Regensburg bleibt Verwaltung und Werkzeuggeschäft
  • Verstärkter Export von Gebrauchtmaschinen in die Türkei. Bahntransport! Gegengeschäfte durch Vertrieb von türkischen manuell betriebenen Blechbearbeitungsmaschinen

1981

  • Vergrößerung der Maschinenhalle in Obertraubling um weitere 400 m². Immer mehr Verkauf von konventionellen, nicht gesteuerten Werkzeugmaschinen aus Taiwan. Exklusivvertretung von Victor, Taichung mit Werkzeugmacher Drehmaschinen

1984

  • Exklusiv-Vertretungsvertrag für BRD komplett mit Fa. BAYKAL, Bursa, Türkei für Blechbearbeitungsmaschinen aller Art

1988

  • Neubau einer Ausstellungs- und Vorführhalle in Obertraubling mit Büro. Ab jetzt verstärkter Vertrieb von Baykal Produkten, auch mit CNC-Steuerungen. Beginn des bundesweiten Vertriebs von spanabhebenden Werkzeugmaschinen, Marke MICROCUT, mit und ohne CNC Steuerung

1990

  • Neubau einer Ausstellungs- und Vorführhalle durch die Schwesterfirma TURI GmbH in Neukirchen/Pleiße mit 800 m² in der Nähe von Zwickau. Dadurch seit der Wende permanente Präsenz auch in den neuen Bundesländern

2000

  • Übernahme der renomierten Exklusiv-Vertretung für Österreich – Schweiz – Deutschland der CNC-Schwerdrehmaschinen Gurutzpe aus Spanien, Baskenland. Seitdem fest am Markt etabliert. Drehdurchmesser bis 2.200 mm und Drehlängen bis 14 Meter

2004

  • Anbau in Obertraubling zu einer Zentralverwaltung mit Schulungsräumen und Schließung des Betriebes in Regensburg. Beendigung des Vertriebs von Handwerkzeugen und Schweißtechnik

2008

  • Montage einer der größten CNC-Abkantpressen Deutschlands und der größten Abkantpresse, die BAYKAL bis dahin geliefert hatte. Kunde: Fa. Göcke, Ahaus. Leistung: 2500 to x 20 Meter Abkantlänge
  • Übernahme von Vertretungen für CNC gesteuerte schwerzerspanende Werkzeugmaschinen aus Taiwan. Femco CNC Bohrwerke, Yu-Shine CNC Karuselldrehmaschinen bis 3000mm Durchmesser

2009

  • Lieferung und Montage einer GURUTZPE CNC-Schwerdrehmaschine B2200, mit Drehdurchmesser 2.200 mm und 10.000 mm Drehlänge. Max. Werkstückgewicht: 35.000 kg. Ausgestattet mit C-Achse und Y-Achse
©2017 Tusch und Richter GmbH & Co.KG • Ernst-Frenzel-Straße 1 • 93083 Obertraubling